Das Haus "Haus von Glan" ist ein freistehendes Einfamilienhaus im Herzen Ostfrieslands.
Die Baugenehmigung wurde 1961 erteilt.
Seit der Errichtung des Hauses hat das Bauherrenehepaar, daß bis zuletzt das Haus bewohnte, das Anwesen gewissenhaft gepflegt.

Glücklicherweise wurde bei den Instandhaltungen immer darauf verzichtet, das Haus den jeweiligen Launen des Zeitgeistes oder der jeweiligen Mode zu unterwerfen.
So blieb über 50 Jahre der unverwechselbare Charme der "goldenen Nachkriegszeit" erhalten.

Parterre

1.-Etage

Das Obergeschoss
Außen

Der Freizeitgarten